1. Home
  2. Dokumente
  3. myteam App
  4. Teams

Teams

Teams sind ein Unterbereich des Tabs Benutzer. Du findest alle Deine Mannschaften im Reiter Teams. Hierbei handelt es sich nicht um Mannschaften mit denen Du als Mitglied verbunden bist, sondern um eine Liste aller Mannschaften die Du Verwalten kannst, bzw. die von Dir als Eigentümer erzeugt wurden. Eine Mannschaft bestimmt sich durch ihren Namen und eine Sportart. Mannschaften gruppieren eine Menge Mitglieder und haben jeweils einen eigenen Kalender. Jede Mannschaft hat eigenständige Rollen. Beim Erstellen einer Mannschaft werden automatisch die Rollen Trainer, Betreuer und Spieler angelegt. Diese kannst Du hier nach belieben anpassen.

Sportarten haben aktuell nur einen informellen Charakter für den Mannschaftsverwalter. Zukünftig wird myteam weitere Funktionalitäten und Texte an die Sportarten anpassen, damit wir den einzelnen Sportarten auch gerecht werden können.

Natürlich kannst Du auch das Bild einer Mannschaft ändern in dem Du wie gewohnt in der Detailansicht der einzelnen Mannschaft auf das Bild tippst.

Werden Dir keine Teams angezeigt, bedeutet das nicht, dass Du nicht Teil einer Mannschaft bist. Es bedeutet nur, dass Du selbst kein Eigentümer einer Mannschaft bist und/oder keine Mannschaft verwaltest.

Wenn Du ein neues Team erstellst, wirst Du automatisch als Trainer zur Mitgliederliste hinzugefügt.

Wenn Du als Mitglied aus einer Mannschaft austrittst, bzw. erst gar kein Teil der Mannschaft selbst bist, kannst Du trotzdem der Eigentümer der Mannschaft sein. Du kannst weiterhin alles verwalten und wirst als Eigentümer in der Liste der verknüpften Mitglieder aufgelistet.

Rollen

Rollen haben in myteam zwei wichtige Aufgaben. Zum einen gruppieren sie Mitglieder einer Mannschaft zusammen, die eine ähnliche Bedeutung/Rolle innehaben, z.B. Spieler. Zum anderen definieren sie die Rechte die diese Mitglieder dadurch erhalten.

Es gibt aktuell drei Rechte, die eine Rolle haben kann:

  1. Kann Team anpassen
    Gibt einem Mitglied erweiterte Mannschafts-Verwaltungs-Rechte. Dadurch hat dieses Mitglied die Möglichkeit Mitglieder anzulegen, zu bearbeiten und einzuladen. Ebenso dürfen diese Mitglieder die personenbezogenen Daten eines Mitglieds sehen.
  2. Kann Kalender anpassen
    Gibt einem Mitglied erweiterte Kalender-Rechte. Dadurch kann dieses Mitglied Kalendereinträge anlegen, bearbeiten und Spielberichte schreiben.
  3. Kann Teilnehmer sehen
    Gibt einem Mitglied das Recht in Terminen den Zu-/Absagestatus der anderen Mannschaftsmitglieder zu sehen.

Zur besseren Kennzeichnung kannst Du Rollen eine individuelle Farbe geben.

Wenn einem Mitglied mehrere Rollen innerhalb einer Mannschaft zugewiesen wurden, gilt immer die Summe aller Rechte aus den zugewiesenen Rollen.

Sortiere die Rollen in der Detailansicht des Teams, um selbst zu definieren in welcher Reihenfolge die Mitglieder in der Mitgliederliste gruppiert werden sollen.

Private Rollen

Du kannst Rollen als privat markieren. Das bedeutet, dass nur Mitglieder mit Mannschafts-Verwaltungs-Rechten diese Rolle sehen können. Alle anderen Mitglieder sehen diese Rollen nicht und können auch keine anderen Mitglieder sehen, die ausschließlich in diesen Rollen sind. Private Rollen werden durch ein Schloss-Symbol gekennzeichnet.

Anmelde-Code

Du kannst in der Detail-Ansicht einer Rolle einen individuellen Anmelde-Code für eine Rolle erzeugen. Der Anmelde-Code ist für 3 Monate gültig und kann jederzeit neu erzeugt werden. Mit diesem Anmelde-Code können Mitglieder selbständig einer Mannschaft beitreten und Ihre Daten eigenständig eingeben. Das Mitglied wird dann automatisch erstellt und dieser Rolle zugeordnet. Ebenso wird ein Benutzer mit diesem Mitglied automatisch verknüpft.